Unterschied DVI und HDMI

DVI:

DVI ist die Abkürzung für Digital Visual Interface und ist eine elektronische Schnittstelle zur Übertragung von analogen und digitalen Videodaten. Im Bereich Computer, Übertragung von der Grafikkarte zu TFT-Monitoren, hat sich DVI als Standard durchgesetzt, wobei im Bereich Unterhaltung, also Übertragung von DVD-Player, Spielekonsole, oder ähnliches zum Fernseher, sich die rein digitale Schnittstelle HDMI durchgesetzt hat. DVI unterstützt eine Auflösung von bis zu 2560×1440 Pixel. Abhängig von der Pinbelegung des DVI Anschlusses, unterscheidet man unter „analoger (DVI-A)“, „digitaler (DVI-D)“ und „analoger und digitaler (DVI-I)“ Signalübertragung. >>Unterschied DVI-A, DVI-D und DVI-I<<
I
n der Zukunft setzt die Industrie primär auf HDMI. DVI-D und DVI-I Signale sind aufwärtskompatibel zu HDMI und können so durch DVI HDMI Adapter umgewandelt werden.

HDMI:

HDMI steht für High Definition Multimedia Interface und wurde im Jahr 2003 für die volldigitale Bild- und Tonübertragung entwickelt. Es vereinigt bereits existierende Verfahren und man braucht somit weniger verschiedene Kabel. Mit HDMI 1.3 wurde zum ersten mal eine Auflösung von 2560×1440 unterstützt. Inzwischen sind wir bei HDMI 2.0 angekommen, welches Auflösungen bis 4096 × 2304 Pixel (4K bzw. Ultra HDTV) unterstützt. Es gibt zur normalen Größe auch noch Mini-HDMI und Micro-HDMI, welche jedoch nur bei Smartphones, Kameras und Tablets verwendet werden. HDMI unterstützt unter anderem auch die Übertragung von 3D Videos und es gibt Kabel mit integriertem HDMI-Ethernet-Channel, welche eine Netzwerkverbindung über das Kabel ermöglichen.
HDMI ist die Video und Ton Schnittstelle der Zukunft. HDMI ist sehr weit verbreitet und inzwischen läuft fast alles im Bereich Multimedia über HDMI.

Résumé

Die Unterschiede von HDMI und DVI sind für den „normalen Nutzer“ unbedeutend. Ich würde nur beim Kauf von neuen Geräten darauf achten, dass diese einen HDMI Anschluss haben, da HDMI definitiv die Schnittstelle der Zukunft ist und wenn alle Geräte HDMI unterstützen, man nicht unnötig viele verschiedene Kabel zu Hause sammeln muss. Das macht das ganze einfacher und ist wesentlich praktischer. Alternativ kann man natürlich auch einfach einen DVI HDMI Adapter kaufen.